Cattle Walk von ACD in Not 2022 am 22.05.2022 in Bachl

Bei bestem Frühsommerwetter fand letzten Sonntag der diesjährige Cattle Walk von ACD in Not in Bachl in Niederbayern statt. 

Wie haben wir uns gefreut, rund 15 Cattles mit ihren Familien begrüßen zu dürfen, im Alter zwischen 5 Monaten und 11 Jahren. Der wunderschön gelegene Hundeplatz mitten im Wald war zum Glück gut ausgeschildert, sonst hätte man sich tatsächlich verfahren können.

Mit dem großen Cattle Walk von gut 2,5 Stunden durch den schönen bayrischen Nadelwald im Schatten und entlang eines Baches, in dem sich die Cattles abkühlen konnten, starteten wir in den Sonntag. Aber auch für diejenigen, für die diese Strecke zu lang war, gab es einen kleinen Rundweg.

Auf die Cattlewalker, die begeistert zurück kamen, wartete bereits ein reich gedeckter Mittagstisch. Spezialitäten vom Grill, Salate sowie eine riesige mit vielen verschiedenen Füllungen versehene Laugenbrezel. 

Die Tombolalose (jedes Los ein Gewinn) fanden danach reißenden Absatz. Auch der Quizfragebogen, der es wirklich in sich hatte, wurde von allen Teilnehmern ausgefüllt, auch hier warteten zwei schöne Preise auf die Gewinner.

Die Tombolaausgabe verursachte eine Warteschlange vor dem sehr praktischen Bäckerverkaufswagen, den wir nutzen konnten. Wir bedanken uns an ganz herzlich bei den sehr großzügigen Spendern der Preise: Kausnack-Held https://www.kausnack-held.de/, Lisa Giesl https://hundezentrum-deutschland.com sowie Einzelspendern.

Kaffee und Kuchen fanden reichlich Zuspruch und zwischendurch wurden von der Hobbyfotografin, die den Tag begleitete, richtig schöne Einzelbilder von den Cattles mit ihrer Begleitung gemacht. Diese sind den Cattleteams als Erinnerung an den Tag bereits zugemailt.

Auch das Ergebnis der Quizauswertung wurde mit Spannung erwartet, die hoch erfreuten Gewinner holten sich danach ihre Preise ab.

14 Cattles machten bei der Wahl des schönsten Cattles mit, die kleine Cattlemaus gewann die Herzen der Teilnehmer auch außerhalb des Wettbewerbs. Das gewonnene Geschirr passte dem Gewinnercattle wie angegossen.

Wir hatten uns riesig gefreut über den tollen Tag, die vielen netten Gespräche und teilweise auch Wiedersehensfreuden. Es war schön, dass nicht nur ehemalige Notcattles von ACD in Not da waren sondern auch andere Cattles und Hundereassen sich eingeladen gefühlt haben, so soll es sein.

Zum Abschluss dieses schönen Tages bedankten wir uns noch ganz herzlich bei den Mitorganisatoren vor Ort: Wolfgang mit seinem Cattle Johnny und Christine von der Hundeschule Pfotentreff Bachl mit ihrer Cattledame Jeanny sowie ihr Helferteam. Ohne sie hätte diese Veranstaltung nicht stattfinden können.

Zurück