Welpen von Luna

Update 25.11.2017

Lunas Welpen - wachsen und gedeihen!

Lunas Familie hat neue Bilder der Welpen von Luna geschickt. Sie wachsen und gedeihen prächtig! Ihr Geburtsgewicht haben sie schon locker verdoppelt.

Sobald die Kleinen in den nächsten Tagen die Augen geöffnet haben, werden sie einzeln fotografiert. Dann werden wir sie natürlich auch umgehend posten, für den Fanclub der Kleinen!

Wer Interesse an den Welpen hat, wendet sich bitte an

Tierschutzverein Magdeburg

Frau Ute Schäfer

Telefon: 0151 40218253(bitte per sms vorab Telefontermin vereinbaren)

_________________________________________________________________________

Update 14.11.2017

Lunas Welpen sind da!

Mitte letzter Woche sind Lunas Welpen auf die Welt gekommen.

Fünf Hündinnen und vier Rüden! Nach der sehr anstrengenden Geburt haben sich alle gut erholt und die Kleinen nehmen gut an Gewicht zu. Lunas Familie kümmert sich rührend um die Hunde. Wir werden weiter berichten.

 

_________________________________________________________________________

Balu und Luna – eine Liebesgeschichte mit Folgen!

Zuerst das gute Ende des Lebensdramas der letzten Monate für die beiden: Cattlemix Balu und Bordemix Luna haben jeweils ein gutes neues Zuhause gefunden und sind Ende Oktober bereits dort eingezogen. Gerade noch rechtzeitig vor dem Winter.
Warum das erwähnenswert ist? Die ehemaligen Besitzer von Balu und Luna hatten diese nach ihrem Wegzug aus dem Haus mit umzäuntem Hof vor vielen Wochen dort alleine gelassen. Futter wurde unregelmäßig gegeben. Darauf aufmerksam geworden, schaltete sich der Tierschutzverein Magdeburg ein und übernahm die Hunde. Der Verein hat zwar Pflegestellen, ab diese sind nicht für Hunde dieser Größe geeignet. Eine dringliche Suche nach Pflegestellen begann, die aber sehr mühsam war. Es entspann sich ein Netzwerk von Tierschützern, Hundetrainern und anderen Tierfreunden, das schlussendlich zu einer erfolgreichen Vermittlung beider Hunde an Endstellen führte.
Gott sei Dank, denn die Ordnungsbehörden hätten die Lebensweise der Hunde im Hof nicht mehr lange geduldet. Und worauf kaum mehr einer zu hoffen gewagt hatte, gelang: Am 31.10.2017 konnten beide Hunde ihr tristes Zuhause verlassen!

Die Tierschützer holten beiden Hunde ab, und dabei fiel das deutlich gerundete Bäuchlein von Luna auf. Der Tierarzt stellte dann fest, dass die Liebesgeschichte zwischen Balu und Luna in einer guten Woche voraussichtlich 10 Welpen das Licht der Welt erblicken lässt. Und Hut ab vor den neuen Besitzern von Luna: Diese entschlossen sich trotz dieser überraschenden Nachricht, Luna aufzunehmen und ihre Welpen aufzuziehen. Chapeau! Und diese 10 Cattlemix-Welpen sind von Geburt an Tierschutzhunde und damit in Not. Daher tun wir das, was selbstverständlich ist: Wir helfen bei der Vermittlung und wo wir sonst noch können.

 

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Zurück