Shakira

Shakira sucht ein Zuhause

Shakira kam im September 2016 aus einer Tötungsstation aus Bukarest zu uns ins Casa Cainelui. Die kleine Hündin zeigt sich Menschen gegenüber skeptisch und weicht zurück, sobald ihr Zwinger betreten wird. Ab und an schaut sie zwar dann doch interessiert, aber die menschliche Nähe macht ihr einfach noch Angst. Wir suchen für sie Menschen, die ihr Zeit und Liebe entgegen bringen und ihr/e Angst/Misstrauen nehmen können. Hundeerfahrung wäre bei ihr von Vorteil. Geschirr/Halsband und Leine kennt Shakira demnach noch nicht.

Seit Anfang 2018 bewohnt Shakira, zusammen mit einer sehr aufgeweckten Hündin, einen Zwinger mit Türchen zum Freilauf. Raus auf die Grünfläche traute sie sich bislang noch nicht. Die Neugierde siegte aber bereits schon etwas - sie schaute sich zumindest schon einmal das Treiben auf der Wiese aus ihrem Türchen an. Wir hoffen sehr, dass Skakira bald ihre Angst überwinden wird und sich den Spaß im Freilauf nicht mehr entgehen lässt.

Geburt: 2013

Größe: 35 cm

Kastriert: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Casa Cainelui in Rumänien

Shakira ist kastriert, geimpft, gechipt und wird mit dem EU-Heimtierausweis vermittelt. Die Vermittlung läuft über das Tierheim Casa-Cainelui. Kontakt bitte über Ulrike Konetschny ulrike.konetschny@t-online.de Tel. 016097230284 www.casa-cainelui.com.

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Zurück