Felina

Felina kommt leider aus einer schlechten Haltung aus Deutschland. Sie wurde ein ¾ Jahr in einem kleinen Bad gehalten. Frische Luft sowie einen kotfreien Boden kannte sie nicht.

Da sie angeblich schon 6 Monate war, als Sie zu Ihrem Besitz kam, schätze ich Sie auf 1,5 Jahre. Leider kann dies durch den fehlenden Heimtierausweis nicht belegt werden. Zudem fehlt ihr vorne ein Schneidezahn. Haltungsbedingt ist Sie leider noch nicht 100% stubenrein, hier wird aber kräftig daran gearbeitet.

Sobald die kleine Fledermaus draußen ist, ist sie ein richtiger Wirbelwind und kaum zu bremsen. Dies macht sich auch noch an der Leinenführigkeit bemerkbar. Auch daran wird aber gearbeitet und es zeigen sich schon enorme Fortschritte. Bei Hundebegegnungen bellt sie nicht, solange der andere Hund nicht bellt. Für Sie ist nur die Umgebung interessant und das Toben und Springen, was man ihr aber nach der Vorgeschichte auch nicht übel nehmen darf. Bei ihr zeigt sich außerdem ein Jagdtrieb, trotz Bindung zum Pflegefrauchen, bekommt Sie sofort, sobald sie frei im eingezäunten Garten ist und ein Vogel zu sehen ist, einen Tunnelblick und reagiert auf gar nichts mehr.

Im Haus selber zeigt sie sich als superliebe, ruhige, total verschmuste Hündin, die auch Anspruch auf ihre Schmuseeinheiten legt. Gegenüber anderen Hunden im Haus wird Sie dann allerdings zickig und dominiert diese auch. Eine Einzelhaltung würde ich daher bevorzugen. Mit Rüden kommt sie ganz gut klar, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.

Sie entwickelt außerdem eine schnelle und innige Bindung, hierbei ist zu beachten, da es sich zu großer Wahrscheinlichkeit um einen Hütehund handelt (Australian Cattle Dog), Hundeerfahrung ist also unbedingt nötig. Allein bleiben kann Sie 3 Stunden mit anderen Hunden. Die Grundkommandos wie Sitz und Platz kann sie, ist aber noch ausbaufähig. Im Großen und Ganzen ist Felina eine sehr treue und liebe Begleiterin. Die Baustellen, die ihre Vorbesitzer verursacht haben, sind mit Geduld, Liebe und Zeit gut zu bewältigen.

Felina hat 46 cm SH, wiegt 10 kg und ist geschätzte 1,5 Jahre alt. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle bei Leonberg und darf dort gerne kennengelernt werden.

Felina wird über den Verein Glücksnäschen Stuttgart e.V. vermittelt. Bitte wendet euch bei Fragen an Katrin unter 0152 2510 6639

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Zurück