Hündinnen Vermittlung

Pixi

Pixi * ca Juni 2013, Hündin, kastriert, eventuell Cattle Mix

Die tolle Pixi sucht ihr eigenes zu Hause.

Pixi schaut immer ein wenig grimmig aus, obwohl sie dies ganz und gar nicht ist. Die hübsche Hündin ist ein Schatz und für jemanden, der einen eher ruhigen Hund sucht, ein Traum! Man kann keinen Fehler an ihr ausmachen, obwohl sie aufgrund ihrer Vergangenheit doch ein kleines Säckchen mit sich trägt. Vermutlich wurde Pixi früher einmal von einem Auto angefahren. Ihr Ellenbogen hat sehr darunter gelitten, was man ihr heute noch durch eine vorhandene Lahmheit ansieht. Dazu kommt, das sie auf dem linken Vorderbein Arthrose hat, was ihr bisher aber nichts ausmacht und noch nicht behandelt werden muss. Von Vorteil wäre allerdings, wenn sie etwas abnimmt. Große Wanderungen wird sie nicht mehr mitmachen, doch für regelmäßige kleine Runden kann sich Pixi durchaus begeistern. Ein Zuhause ohne viele Stufen wäre sehr in ihrem Interesse. Was kann man noch über die zauberhafte Hündin sagen? Pixi ist tadellos stubenrein und weiß, wie man sich beträgt. Sie bleibt auch allein, ist ruhig und ausgeglichen, absolut verträglich mit allen Hunden, zeigt keinen Futterneid. Sie drängt sich den Menschen nicht auf, lässt sich aber gern streicheln. Pixi relaxt oft allein im Gras, all das Gewusel geht sie dann nichts an. Mit ihr hätte man einen tollen Kameraden, der nicht verlangt, als Mittelpunkt dazustehen. Gibt es da draußen liebe Menschen, die Pixi ihren Wunsch nach einem eigenen Zuhause erfüllen können? Sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm, wiegt 31 kg und lebt beim TSV Hoffnung für Tiere e.V. in 01900 Hauswalde.

Pixi wäre perfekt für Sie ?
Dann wenden Sie sich bitte telefonisch an den Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V. unter 035955/2604 oder per email an tierhoffnung@gmx.de

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Lienchen

Lienchen Hündin, *2007, eventuell Cattle Dog Mix

Als wir die Videos von Lienchen im Shelter sahen, war für uns schnell klar, dass wir Vermittlungshilfe anbieten.
Lienchen wurde in Rumänien in einem Shelter abgegeben. Sie hatte wohl einen Autounfall und hat seitdem Probleme mit ihrer Hüfte. Sie müsste erst noch genauer untersucht werden um sagen zu können wie schwer der Hüftschaden nun wirklich ist. Im Shelter zeigt sich „Oma Lienchen“ sehr lieb, sie lässt sich überall problemlos anfassen und verträgt sich gut mit den anderen Hunden. Nun ist man auf der Suche nach einem guten, am besten ebenerdigem Zuhause, in dem sie ihren Lebensabend in Ruhe genießen kann. Eine Pflegestelle würde sicherlich auch schon weiterhelfen.

Du kannst Oma Lienchen helfen? Dann wende dich bitte an info@prodogromania.de

Der Vermittlungshund ist dem Team von ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Lina

Lina *ca 2018 Hündin, kastriert Eventuell Cattle Mix

Lina auf der Suche nach ihrem eigenen zu Hause.

Die hübsche Lina ist mittelgroß und wiegt 11 Kilo. Ihre kurze Rute macht sie besonders. Lina ist seit einiger Zeit im Shelter in Rumänien und blüht dort auch richtig auf, ist jedoch noch etwas zurückhaltend und schüchtern. 

Lina ist ein freundliches Mädchen – auf der Suche nach ihren Menschen.

Wenn Sie sich in Lina verliebt haben und ihr ein Zuhause in Sicherheit und Geborgenheit anbieten möchten, dann schreiben Sie uns doch gerne eine Mail an info@friends-for-life.de oder telefonisch bei Frau Krösche: 01520-1711166 

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Lucy

Lucy, Hündin *2011
Update 11.06.2020

Lucy sucht immer noch ihren neuen Lebensmittelpunkt. Am liebsten ohne Katzen und Hündinnen, dafür dürfen aber gerne Rüden oder Pferde da sein.
Die 9-Jährige Lucy nimmt ihren Job als Wachhund sehr ernst und hätte gerne ein ländliches Grundstück zum Bewachen und natürlich hätte sie auch nichts gegen einen Platz auf dem Sofa einzuwenden.
Bis es soweit ist, bespaßt sie Kumpel Byron und passt auf, dass die Hundeboxen im neuen Wohnmobil auch ordentlich eingebaut werden, damit es bald mal wieder auf Tour geht.

_________________________________________________________________________________________

Lucy, Hündin *2011

Update 18.01.2020

Auf Grund von Streitigkeiten unter den tierischen Mitbewohnern des Hauses, lebt Lucy derzeit mit einem Rüden auf einem großen Grundstück mit eigenem Hundehaus. Sie liebt die Spaziergänge im Wald, hätte aber gern ein lauschiges Sofaplätzchen und Menschen, die sie trotz ihrer Ecken und Kanten lieben.

___________________________________________________________________________________________________________

 

Update 21.08.2019

Die liebe Lucy sucht eine neue Familie, die sie lieben und beschützen darf. Gerne mit einem Rüden an ihrer Seite. Abgesehen von Pferden kann sie auf andere Tiere verzichten. Viele Besucher braucht sie auch nicht, und wenn, dann wartet sie  gerne nebenan. Kinder ab Jugendalter.

Lucy könnte zu Ihnen passen? Kontaktaufnahme bitte mit Gabi Meier. Per Mail über acd@hundezucht-sturmhoehe.de oder , Handy 0177-8232749 oder Festnetz 037602-767269.

_________________________________________________________________________________________________________

Lucy – jetzt aber!

Die liebe kastrierte Lucy konnte leider nicht bei ihrer neuen Familie bleiben, da diese mit ihrem territorialen Verhalten überfordert war. Wenn sie sich eingelebt hat, legt sie wenig Wert auf Besucher, dafür haben Einbrecher absolut keine Chance. Falls Besuch kommt, wartet Lucy auch brav in einem anderen Zimmer. Daher ist nun ein wirklich cattleerfahrener Hundefreund gefragt, der mit Lucy auch durch ihre Herausforderungen geht. Und sich gegebenenfalls auch Unterstützung sucht.

Wenn Lucy einmal einen Menschen ins Herz geschlossen hat, liebt sie ihn bedingungslos. Ebenso Rüden. Hündinnen, Katzen oder Kleintiere sind nicht ihr Ding. Pferde kennt Lucy auch, das wäre ausbaufähig. Mit ihrem Menschen ist sie gerne aktiv, läuft am Rad, geht gerne spazieren, ist kein Workoholic. Lange Kuschelrunden auf dem Sofa gehören auch dazu.

Lucy läuft gut an der Leine. Sie fährt auch gerne Auto, wäre also durchaus der perfekte Begleiter für Wohnmobilreisen oder einen LKW-Fahrer. Lucys neues Zuhause sollte möglichst ländlich gelegen sein, sie würde das auch sehr gerne bewachen.

Sie kann gerne als Einzelhund vermittelt werden und bleibt gut bis zu 5 Stunden alleine. Gekläfft oder etwas kaputt gemacht wird nicht. Lucy frisst alles und davon am liebsten viel, also aufgepasst. Eventuell Kinder im Jugendlichenalter mit Hundeverstand; Kleine Kinder sollten aufgrund ihres Territorialverhaltens möglichst nicht im neuen Zuhause von Lucy leben.

Kontaktaufnahme bitte mit Gabi Meier. Per Mail über acd@hundezucht-sturmhoehe.de oder , Handy 0177-8232749 oder Festnetz 037602-767269.

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Zimba

Zimba, Hündin * ca.2014

 

Update 31.07.2019

Die fünfjährige Cattlemix-Hündin Zimba wartet schon so lange auf ihre Chance auf eine eigene Familie. Mit Rüden kommt sie prima klar, mit Hündinnen und Katzen ist sie nicht verträglich.

Aber sie liebt den Menschenkontakt über alles. Darf sie bald auf Deiner Couch kuscheln?

Kontakt bitte per Mail an tierhilfe-pfotentraum@gmail.com oder per Facebook an Tierhilfe Pfotentraum e.V.

___________________________________________________________________________________________________

 

Zimba ist eine schöne aktive Hündin. Leider wurde sie von ihren Besitzern abgegeben wegen Zeitmangels.

Sie ist ca 3-4 Jahre alt, 44 cm hoch und ist kastriert. Mit Rüden ist sie verträglich, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Vorzugsweise wird ein Einzelplatz für sie gesucht. Mit Katzen versteht sie sich gar nicht.

Die Fotos sprechen glauben wir Bände. Simba ist nicht glücklich im Tierheim. Sie braucht Kontakt zu Menschen und versteht es gar nicht warum sie nun immer Zwinger sitzt.

Bitte helft der kleinen hübschen Hündin eine Pflegestelle oder noch besser eine Endstelle zu finden. Zimba befindet sich noch in der Slowakei und wird über die Organisation Tierhilfe Pfotentraum vermittelt.

Die Hündin reist geimpft und gechipt mit einem Eu-Heimtierausweis. Sie wird nur nach einer positiver Vorkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr vermittelt.

Kontakt bitte per Mail an tierhilfe.pfotentraum@gmail.com oder per Facebook an Tierhilfe Pfotentraum e.V.

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Mila

Update 22.09.2020
Mila, CattleDog-BorderCollie-Mix *01/2015, unkastriert

Mila, eine 5 jährige, unkastrierte Cattle-Border- Mixhündin hat sich gut auf ihrer Pflegestelle in 26683 Saterland, Nähe Oldenburg eingelebt.
Ihr Pflegefrauchen beschreibt sie als anhängliche, liebenswerte Hündin. Bei fremden Menschen ist sie anfangs etwas schüchtern und braucht etwas Zeit, ehe sie Vertrauen fasst.
Mit Rüden ist Mila sehr gut verträglich, bei Hündinnen kann sie schon mal die Zicke raushängen lassen.
Mila läuft sehr gut mit und ohne Leine, liebt Agility, kann viele Tricks und möchte auch weiterhin gefördert und gefordert werden.
Auf ihrem Grundstück macht sie lautstark klar, dass sie hier wohnt. Eine Alarmanlage ist mit Mila nicht mehr notwendig.
Ihr Pflegefrauchen schwärmt von dieser bildhübschen Traumhündin.
Wer Mila kennenlernen möchte, wendet sich bitte direkt an Pia Furthkamp 0160/8822811
_______________________________

Mila, CattleDog-BorderCollie-Mix *01/2015, unkastriert

Update 26.08.2020

Mila ist auf ihrer Pflegestelle angekommen und fühlt sich sehr wohl. Sie kuschelt gerne und ausgiebig mit ihrem Pflegefrauchen und ist total verknallt in ihren hündischen Mitbewohner Curt! Mit der vorhandenen Hündin auf der Pflegestelle hat sich Mila arrangiert - man akzeptiert sich.
Ist Mila nicht toll? Wer möchte die hübsche Hündin kennenlernen?
____________________________________

Update 21.05.2020

Mila, CattleDog-BorderCollie-Mix *01/2015, unkastriert

 

Leider hat sich bisher kein passendes zu Hause für die wunderschöne Mila gefunden. Mila ist 5 Jahre jung und ein unkastrierte Cattle- Boder- mix Hündin.

Frauchen geht weiter fleißig mit ihr zur Hundeschule und übt jeden Tag Hunde- und Menschen - Begegnungen, sowie den Freilauf mit Schleppleine. Mila ist schlau und lernt gerne. Sie ist für alles zu begeistern und arbeitet sehr gerne mit. Mila übernimmt gerne die Kontrolle, darauf sollten sich die neuen Besitzer einstellen und ihr das Zepter aus der Hand nehmen, damit Mila ein entspannter Hund sein kann.
____________________________________________________________________________________________

Mila sucht ein neues liebevolles zu Hause

Mila, CattleDog-BorderCollie-Mix *01/2015, unkastriert

Aus persönlichen Gründen muss die Besitzerin für ihre geliebten Hündin ein neues zu Hause suchen.

Der neue Besitzer sollte Erfahrung mit der Rasse haben. Dementsprechend auch aktiv, konsequent und liebevoll sein, sodass Mila auch artgerecht ausgelastet werden kann.

Mila ist wie die Rasse - einzigartig. Sie ist sehr aktiv, bewegungsfreudig, intelligent, temperamentvoll und urig. Sie verlässt sich sozusagen auf ihre Instinkte. Sie arbeitet gern im Team aber auch selbstständig.

Seitdem sie vor 3 Jahren aus dem Tierheim geholt wurde, hat sie eine Menge dazugelernt. Sie kennt die gängigen Kommandos (Sitz, Platz, Bleib), ist leinenführig, kann einige Tricks und hat regelmäßig die Hundeschule besucht. Sie hat erste Erfahrungen im Agility, Treibball, Frisbee und Objektsuche machen dürfen und war bei allem mit großer Begeisterung dabei. Mila ist stubenrein und kann auch alleine zu Hause bleiben.

Jede Rose hat auch Dornen. So hat Mila einen ausgeprägten Jagdinstinkt, an dem bereits gearbeitet wurde mit Impulskontrolle und Abruftraining. Freilauf wurde demnach nur an der Schleppleine trainiert. Die Hündin zeigt gegenüber der Besitzerin einen Beschützerinstinkt ohne zu Hüten. Milas große Dorne ist die Sozialkompetenz. Sie hatte die ersten Lebensjahre keine sozialen Kontakte, demzufolge ist sie sehr unsicher im Umgang mit Artgenossen. Daran wurde hart gearbeitet, sodass man an anderen Hunden ohne großes Gebell vorbeigehen kann. Leider lässt sie sich bis heute nicht beschnüffeln und beißt andere Hunde weg, wirkt aber bei einigen Hunden interessiert. Daher sollte Mila als Einzelhund gehalten werden. Tierärzte sind auch nicht ihre Freunde und sollten demnach nur mit Maulkorb besucht werden. Wenn Mila auf einem Grundstück gehalten werden soll, ist es wichtig, dass es ausbruchssicher ist, da sie sehr kreativ sein kann. Zur Zeit bezieht sie eine Wohnung und genießt es mit dem Menschen zusammen zu sein. Sie ist kein Hofhund!

Zusammenfassend ist Mila eine anspruchsvolle Hündin, die eine neue, verantwortungsvolle Bezugsperson sucht, die ihr ein zu Hause bietet mir viel Aktion, aber auch viel Ruhe. Sie braucht einige Zeit bis sie Vertrauen fasst, geht dann aber mit dem Besitzer durch dick und dünn.

Kontakt zur Vermittlung: sven-rothenberg@t-online.de oder unter 0157 / 536 283 70

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Ezster

Ezster, Cattle/Bordermix, *08.2019
Update 10.02.2020

Ezster im Glück 

Ezster aus Ungarn durfte reisen und ist nun auf ihrer Pflegestelle in 33154 Salzkotten angekommen. 
Sie wurde freudig vom dort lebenden Hunderudel in Empfang genommen und machte ihr die erste Nacht in der Fremden Umgebung leicht.
Ezster ist eine tolle, noch schüchterne junge Hündin, die aber den Kontakt zu den Menschen sucht und sich über jede Aufmerksamkeit freut. Der Mensch ist immer interessanter als die anderen Hunde. 
Wenn sie erst mal richtig angekommen ist, wird sie sicher ein richtiger Wirbelwind. Fliegende Blätter werden schon jetzt voller Freude gejagt und zaubert ihr ein dickes Grinsen in ihr hübsches Gesicht. 
Im Haus verhält sie sich ruhig und liegt am liebsten ganz nah an Pflegefrauch Füßen. Ezster kann gerne jederzeit auf ihrer Pflegestelle besucht werden und würde sich dann sehr, über mitgebrachte Leckereien freuen, denn mit Futter lässt sie sich sofort aus der Reserve locken.

Sie ist geimpft, gechipt und hat einen Pass. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Hundehilfe Bakony e.V. per PN an @Manuela van Schelve https://www.facebook.com/bastetsam

Die Vermittlungshunde sind dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibungen wurden von den Besitzern, den Pflegestellen oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

____________________________________________________________________________________________________

 

Ezster aus Ungarn sucht noch nach ihrem Traumzuhause.

Sie ist ein Border-Collie-Cattle-Dog-Mischling und gesucht wird eine aktive Familie, die sich im Klaren darüber sind, dass es sich bei diesen Rassen um Arbeitshunde handelt. Hier wären gemeinsame Sportarten wie Agility oder Canicross, die die Hunde körperlich und geistig auslasten sicher eine gute Wahl.

Ezster muss körperlich und geistig gefordert und gefördert werden. Ein Besuch einer Hundeschule wäre wünschenswert. Sie ist geimpft, gechipt und hat einen Pass.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Hundehilfe Bakony e.V. per PN an @Manuela van Schelve https://www.facebook.com/bastetsam
Die Vermittlungshunde sind dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibungen wurden von den Besitzern, den Pflegestellen oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Abby

Abby, Hündin, *04.08.2017

Die kleine zweijährige kastrierte Cattlehündin Abby sucht ein neues Zuhause. Sie lebt derzeit auf einer Pflegestelle, weil sich die Lebensumstände der Besitzerin leider so stark verändert haben, dass sie Abby nicht mehr gerecht werden kann. Abby liebt es zu kuscheln, sie ist ein richtiger Schoßcattle. Sie kann auch für ein paar Stunden allein bleiben und freut sich dann, einen wieder zu sehen. Gerne können auch etwas größere Kinder in ihrer Familie leben.

Mit den drei Cattles auf Pflegestelle kommt Abby gut zurecht. Früher lebte sie mit einem Cattlerüden und Pferden zusammen..Abby zeigt einen Jagd- und Hütetrieb, an dem aber gearbeitet wird. Auto fährt sie gerne und souverän.

Gesucht wird für sie eine Person oder Paar, möglichst hundeerfahren, bei dem sie gerne Einzelprinzessin ist. Natürlich wäre auch ein zweiter Hund kein Problem, wenn sie trotzdem ihre Aufmerksamkeit bekommt. Die Bezugsperson sollte klare Regeln haben und festlegen, sonst stellt sie selber welche auf.

Abby wäre genau die Richtige für Sie? Dann kontaktieren Sie bitte Nadine Becker telefonisch unter 0162 / 2468 936 oder per Email an nadinebecker1891@gmail.com .

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Mama

Mama, Cattlemix-Hündin, *2018

Unsere tapfere Mama, sucht ihr Zuhause mit wohlverdienter Liebe und Ruhe. Sie konnte mittlerweile auf eine Pflegestelle in der Nähe von Berlin umziehen und kann dort besucht werde.

Diese bildschöne, kastrierte evtl. Cattle-Dog-Mix-Hündin wurde gemeinsam mit ihren 8 Welpen im tiefsten Winter in Rumänien auf einem Feld gefunden. Einer der Welpen war bei Ankunft unserer Tierschützerin bereits erfroren. Daher packte die Retterin die gesamte Rasselnde kurzerhand ein und brachte sie ins Warme.
Für fast alle Welpen der tapferen Mama wurde bereits ein Zuhause gefunden - logischerweise, so süße Welpen lassen sich ja schnell vermitteln. Wie immer haben es die erwachsenen Hunde schwer ein Zuhause zu finden. Dabei hat die Mama tapfer gekämpft und hätte nach den ganzen Strapazen, die sie durchstehen musste, so sehr ihr eigenes liebevolles Zuhause verdient.
Die hübsche Mutter wird auf ca. 2 Jahre geschätzt, ist also noch ein sehr junger, agiler Hund, der sein ganzes Leben noch vor sich hat.

Wer möchte dieser bildschönen Cattle-Mix-Hündin ein Zuhause geben? Mama wird über den Verein Animal Souls e.V vermittelt.

Mama soll bald zu Euch gehören? Bitte schreibt uns eine PN an Raluca https://www.facebook.com/ralucaelena.vasile.56, sie spricht Deutsch. Oder gerna auch eine Mail an Archiebaldtransport@gmail.com.

Der Vermittlungshund ist dem Team ACD in Not e. V. nicht persönlich bekannt. Die Beschreibung wurde von den Besitzern, der Pflegestelle oder dem Tierheim selber verfasst. Die Angaben sind somit ohne Gewähr.