20172016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

Jackaroo

Geschlecht männlich
Kinder unbekannt
Hunde unbekannt
Katzen unbekannt

Jackaroo war 6 Jahre bei einem alten Ehepaar, die gar nicht wussten was ein ACD ist. er bestimmte dort die Regeln, klaute Lebensmittel, setzte die Zähne ein um sich nicht aus dem Bett vertreiben zu lassen. Als der Mann Januar 2012 im Endstadium Krebs war kam Jackaroo zu mir auf Pflegestelle. Viel zu dick, überhaupt nicht leinenführig und auf alles losgehend, das war unser Anfang. In kleinen Schritten taute er auf wurde handelbarer und fröhlich. Ventil wurde sein geliebtes Frisbee, dass er immer mittrug und zusammenknautschte sobald er Stress bekam. In der Öffentlichkeit wurde er unauffällig, pöbelte niemanden mehr an, aber Kontakt mit anderen Hunden wollte er gar nicht, mit anderen Menschen auch nur sehr eingeschränkt. Leider war er so nicht vermittelbar und ich beschloss im Sommer 2013, zum Pflegestellenversager zu werden. Ihm gefiel das Leben bei mir, er liebte lange Spaziergänge, unser Ausflüge. Nur Besuch durfte ich keinen mehr haben. 2014 war eine Kreuzband OP erforderlich, deren Narkosefolgen er nicht überstand. Auch wenn das Leben mit ihm anstrengend war, ich habe ihn so sehr geliebt und vermisse ihn immer noch.

Hugo

Geschlecht männlich
Kinder ja
Hunde ja
Katzen ja

Hugo durfte sein Herrchen an seine Arbeitsstätte begleiten. Leider veränderten sich die Arbeitsverhältnisse von seinem Herrchen, so dass dieses nicht mehr möglich war. Daher war die tägliche Betreuung von Hugo nicht einfach und sein Herrchen merkte, dass er ihm nicht mehr gerecht werden konnte. Daher suchte der 7 jährige Hugo ein neues Zuhause, was aufgrund seiner guten Sozialisation dank seines Herrchens nicht lange auf sich warten ließ.

Ares

Geschlecht männlich kastriert
Kinder nein
Hunde ja
Katzen unbekannt

Der hübsche Ares hat ein neues Zuhause gefunden, aus dem er hoffentlich nie wieder ausziehen muss

Blue Girl

Geschlecht weiblich kastriert
Kinder unbekannt
Hunde bedingt
Katzen unbekannt

Sie hat ein sehr schönes Zuhause gefunden und wohnt dort mit noch einem Cattle zusammen

Joy In

Geschlecht weiblich kastriert
Kinder unbekannt
Hunde bedingt
Katzen nein

So eine Notnase bleibt nicht lange auf unserer Seite. Sie hat ein sehr schönes neues Zuhause gefunden und darf dort geliebte Einzelprinzessin sein

Artus

Geschlecht männlich
Kinder ja
Hunde ja
Katzen ja

Artus darf zu Hause bleiben. Der Zaun wird ausbruchssicher verstärkt, damit er keine Alleingänge mehr machen kann und die Nerven der Besitzer schont. So sind sie halt die Cattles. Sie bringen uns manchmal an den Rand der Verzweiflung. Aber man kann sich nicht davon trennen. Wir freuen uns sehr darüber, so einen tollen Hund findet man nicht schnell , egal welche Rasse.

Chuck

Geschlecht männlich kstriert
Kinder unbekannt
Hunde unbekannt
Katzen unbekannt

Chuck darf in seinem Zuhause bleiben.
Wir freuen uns sehr für diesentollen Hund

Welpen Tierheim Nürnberg

Geschlecht männlich
Kinder ja
Hunde ja
Katzen unbekannt

Von einem Schwarzzüchter im Tierheim entsorgt, weil es dann doch anstatt der erhofften 4 Welpen neun Welpen geworden sind und dazu noch alles Rüden. Zum Glück konnten alle Welpen zusammen im Tierheim aufgenommen werden, dass für seine kompetene Welpenpflege bekannt ist.
Hier stellte sich dann auch heraus, dass einer der kleinen roten Rüden taub ist.
Mit sehr vie Sachverstand haben nun alle 5 kleinen Rüden einen neuen Besitzer gefunden und es gab in ihrem bisher kurzem Leben ein Happy End.

Rocky

Geschlecht männlich kastriert
Kinder ja
Hunde ja
Katzen unbekannt

Rocky darf bei der Verwandtschaft der ehemaligen Besitzer bleiben

Curly

Geschlecht weiblich kastriert
Kinder nein
Hunde ja
Katzen unbekannt

Liebe auf den ersten Blick muss es bei den neuen Besitzer gewesen sein, die auch über 1000km Anfahrt nicht abschrecken konnte. Vom tiefen Süden in den hohen Norden ging die Reise ins Glück.

Cacy

Geschlecht weiblich kastriert
Kinder unbekannt
Hunde bedingt
Katzen unbekannt

Cacy hat ein neues Zuhause bei einem sportlichen Paar gefunden und ist vom Norden in den Südwesten gezogen.

Nell

Geschlecht weiblich
Kinder unbekannt
Hunde ja
Katzen ja

Nell darf in ihrem Zuhause bleiben

Lucky Luke

Geschlecht männlich kastriert
Kinder unbekannt
Hunde ja
Katzen ja

Lucky Luke konnte von seinem Tierheim ganz toll vermittelt werden. Er hat ein neues Zuhause bei einem cattledogerfahrenen Herrn und alle sind sehr glücklich

Bacon

Geschlecht männlich kastriert
Kinder unbekannt
Hunde nein
Katzen nein

Es hat zwar etwas gedauert, aber für jeden Topf gibt es einen Deckel und für Bacon den passenden Besitzer

Snoopy

Geschlecht männlich kastriert
Kinder nein
Hunde ja
Katzen nein

Snoopy hat nach 6 Jahren im Tierheim neue Besitzer gefunden. Hoffentlich klappt alles... nach so langer Zeit im Tierheim ist das sicherlich keine leichte Aufgabe, aber mit Hundeerfahrung und einer guten Hundeschule ist alles möglich.
Wir freuen uns sehr, dass wir von seiner neuen Besitzerin einen Bericht über ihr Zusammenleben bekommen.Nach ein paar Startschwierigkeiten hat Snoopy sich sehr gut eingelebt und genießt die lange Spaziergänge und seine neuen Hundefreundschaften

Linus

Geschlecht männlich kastriert
Kinder unbekannt
Hunde ja
Katzen unbekannt

m 23. Dezember erreichte uns eine recht verzweifelte Email von einer Dame, deren Bekannte schon seit über einem Jahr versuchte ihren 6-jährigen Cattle Dog zu
vermitteln. Alles ohne Erfolg und deshalb sollte Linus nun ab dem 01. Januar in ein Tierheim umziehen
...
hm, ein etwas traurig schauender älterer Cattle Dog, mit einigen Baustellen, innerhalb von 8 Tagen zu vermitteln –
das ist wirklich fast unmöglich dachten wir
...
aber manchmal geschehen auch Wunder
...Die Freude war groß, als sich ein Cattle Dog Halter aus Lübeck meldete, der sich um Linus kümmern wollte bis sich ein neuer Besitzer gefunden hat.
Doch wie bekommt man einen Hund on Bayern nach Norddeutschland, eine Reise von über 600 km ?
Die alte Besitzerin erklärte sich bereit 300 km bis nach Magdeburg zu fahren. Über das FB Forum

Knutschkugeln on Tour

einer Art Mitfahrzentrale für Haustiere fand sich eine günstige Mitfahrgelegenheit für die
verbleibende Stecke.
Kurz vor Reiseantritt von Linus hat sich eine sehr nette junge Frau aus Hamburg bei uns
gemeldet. Sie hatte die Anzeige von Linus gesehen und als sie hörte das Linus das kommende Wochenende nach Hamburg kommt und eigentlich auf eine Pflegestelle weiterfährt, sagte sie
„...
ach dann nehmen wir ihn doch direkt, das trauen wir uns zu
...“
Eine Vorkontrolle erfolgte noch am selben Tag und so durften Maraike und Jan schon einen Tag später Linus entgegen nehmen.
Das Hundetaxi informierte uns ebenfalls, dass alles gut geklappt hat und sie so einen tollen,
braven Hund noch nie transportiert hat.
Die ersten Tage haben wir Maraike telefonisch einige Tipps geben können, die sie mit gutem
Erfolg umsetzen konnte. Einen richtig guten Hundetrainer, der sich mit Cattle Dogs auskennt,
wollten wir ihr zur Seite stellen. Wie der Zufall es will
...
der Sohn von Wolfgang Gresens
www.meinehundeschule.de
aus Lübeck, wohnt in Hamburg und ist ebenfalls Hundetrainer.
Familie Gresens hat mehrere Cattle Dogs und bildet seit einigen Jahrzehnten Cattle Dogs
erfolgreich im Sport und im Hüten aus. Nach einer Woche besuchte Jan Gresens Linus im neuen
Zuhause um sein Verhalten gegenüber anderen Hunden, Spaziergängern, Joggern, Autos etc. ausgiebig zu testen. Nur das Beste für
den Linus und auch Maraike war über die Unterstützung sehr glücklich. Mit einem (kleinen) Berg von Tipps und Tricks konnten
Maraike und Jan zwischenzeitlich an Linus Problemen arbeiten.
Richtig glücklich schaut er drein-jemand der ihn liebt und tolle Spiele mit ihm spielt. Im Frühjahr soll es in eine richtige Hundeschule in der Nähe gehen, damit Linus auch eine Aufgabe bekommt. Ein 6 jähriger Hund ist doch noch nicht zu alt um etwas zu lernen !
Den geben wir nicht mehr her, da sind sich Maraike und Jan sicher

und auch wir haben ein
super gutes Gefühl bei den 3.

Willi

Geschlecht männlich kastriert
Kinder ja
Hunde ja
Katzen unbekannt

Der taube Willi ist ein wahrer Herzensbrecher. Er lebt nun im Westerwald zu
sammen mit zwei
Jagdhunden und wird Frauchen bei ihren Ausritten begleiten.

Jamie

Geschlecht männlich
Kinder ja
Hunde ja
Katzen unbekannt

Der Jungspund Jamie hat ebenfalls seine Familie gefunden, mit der er die Welt entdecken kann.

Barnie

Geschlecht männlich kastriert
Kinder nein
Hunde ja
Katzen ja

Gut erzogene Cattle Dogs lassen sich schnell vermitteln und so hat Barni
ein richtig tolles Zuhause bei einer netten Westernreiterin gefunden